Das Wort zum Tag

«Kerzengerade windet sich die Strasse nach Ax-les-Thermes.» Jürgen Emig, Reporter an der Tour de France

Brian Keller

Erkauftes Glück

Der berühmteste Häftling der Schweiz kommt frei. Sieben Jahre sass er hinter Gittern.

Jobmässig hat Brian Keller alias Carlos klare Vorstellungen. Berufsboxer will er werden. Rambo war er schon, nun also Rocky.

Einfach bĂĽezen

Vielleicht wäre der 28-Jährige besser beraten, sich erst mal eine Arbeit zu suchen. Im Schlachthof, auf dem Bau mit seinen physischen Vorzügen oder bei der Kehrichtabfuhr. «Das Glück ist mit Müdigkeit und Muskelkater billig erkauft», schrieb Leo Tolstoi.

In Brian Kellers Fall geht es um mehr als Glück. Es geht um seinen Frieden. Und um das nächste potenzielle Opfer.