Das Wort zum Tag

«Kerzengerade windet sich die Strasse nach Ax-les-Thermes.» Jürgen Emig, Reporter an der Tour de France

Weihnachtsmarkt Basel

Besser als ein Kebab oder Mäc

Am Rhein schleicht der Nebel um die Häuser. Da zünden die Basler Kerzen an und gehen unter die Leute.

Der Weihnachtsmarkt in Basel ist ein Bijou, einer der schönsten Märkte im deutschsprachigen Raum. Er geniesst Gastrecht auf dem Münsterplatz und auf dem Barfüsserplatz, vom 23. November bis 23. Dezember.

Wie gut das schmeckt!

Am Weihnachtsmarkt gibt's allerlei zu kaufen. An etwa 200 Verkaufsbuden. Nützliche Dinge, schöne Sachen, viel Krimskrams. Auch kulinarisch ist das Angebot reich. Statt Fastfood locken Bratwürste vom Grill, Raclette, Crêpes, Marroni. Wie gut das schmeckt, besser als ein Kebab oder Mäc! Zu trinken gibt's Glühwein, der die inneren Organe, zu ihnen gehören Herz und Seele, vortrefflich wärmt.

Herzlich willkommen

So pilgern die Basler zu Tausenden durch den Weihnachtsmarkt ihrer Stadt, der besten der Welt. Auch auswärtige Besucher sind herzlich willkommen. Sogar Zürcher, man will ja nicht so sein in dieser gnadenvollen Zeit.