Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Wird geladen ...
Das Wort zum Tag

«Jeder hat einen Plan, bis er eins auf die Fresse bekommt.» Mike Tyson, Boxer

Engadin Radmarathon

«Im Land der Verheissung»

Und wieder wird in die Pedale gestampft. Beim Engadin Radmarathon, am 3. und 4. Juli in Zernez.

Das Engadin vorzustellen, wäre Wasser in den Inn getragen. Seine Berge, seine Landschaft, sein Licht faszinieren seit Menschengedenken. Philosoph Friedrich Nietzsche schrieb vor 150 Jahren: «Mir ist es, als wäre ich im Land der Verheissung.»

Orgie der Höhenmeter

Prickelnd ist auch, was den Gümmelern am ersten Juli-Wochenende aufgetischt wird. Es geht am Samstag los mit einem Prolog. Nach einer unruhigen Nacht folgt am Sonntag die ultimative Prüfung. Zur Auswahl stehen «La Cuorta» über 97 Kilometer und «La Lunga» über Ofenpass, Forcola di Livigno, Berninapass, Flüelapass, Albulapass und 214 Kilometer. Die Höhenmeter in nackten Zahlen: 1367 und 3827.

Auf den Hund gekommen

Wer am Montagmorgen einen sieht, der rückwärts die Treppe runtersteigt, weiss, wo der Typ gewesen ist. Im Engadin, dort ist er auf den Hund gekommen.

Alles weitere unter rad-marathon.ch.

News aus den Regionen

Veranstaltungskalender

Meistgelesen