Froburg-Berglauf

Auf die Socken

Nach dem Büro ist vor dem Bier. Am Freitagabend, 3. April, steigt in Lostorf zum zweiten Mal der Froburg-Berglauf. Die Premiere vor einem Jahr war ein Erfolg.

Mehr als 400 Lauflustige nahmen 2019 den Anstieg unter die Füsse. Acht Kilometer war er lang, 466 Höhenmeter galt es zu bewältigen. Nicht ganz Austrainierten fuhr die Herausforderung gehörig in die Muskeln. Rund liefen sie nicht ins Ziel. Aber das ist schon ganz anderen Kalibern passiert.

Schlag auf Schlag

Der diesjährige Froburg-Berglauf startet um 18 Uhr 30. Eine halbe Stunde früher machen sich die Walker auf die Socken, die rot sein dürfen, aber nicht müssen. Zielschluss für alle ist um 20 Uhr. Nach der Rangverkündigung ist es endlich fällig, das Feierabendbier, das wohlverdiente.

Weitere Infos unter lv-froburg.ch.

Meistgelesen