Volley Köniz

Vorwärts in die Vergangenheit

Smash, Satz und Sieg für Köniz. Der Verein aus dem Berner Mittelland feiert seinen 50. Geburtstag. Im Gründungsjahr 1970 flimmerte die erste Folge der Krimiserie TATORT über die Bildschirme.

Aktuell agieren die Könizer Frauen nur auf einem Nebenschauplatz. Sie spielen in der NLB, nach turbulenten Zeiten, die nicht in Mord und Totschlag gipfelten, sondern in einem Konkurs.

Sechsfacher Meister

Zwischen 2000 und 2009 wurde Volley Köniz sechsmal Schweizer Meister, dazu gesellten sich vier Cupsiege. Auch international sorgte das Team für Furore. Vorwärts in die Vergangenheit, lautet deshalb das Könizer Motto der Gegenwart. Ohne dass die wirtschaftliche Vernunft auf der Strecke bleibt.

Kiara

Möglicherweise lässt sich ein Königstransfer realisieren, der das Team zurück an die nationale Spitze bringt. Kiara heisst die Wunderspielerin, eine begnadete Passeuse. Ihre Forderungen sind gar nicht unverschämt. Schon mit ein paar Streicheleinheiten und einem gefüllten Napf gibt sie sich zufrieden. Das ist Musik in den Ohren des Könizer Kassiers.

Meistgelesen