Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Wird geladen ...
Das Wort zum Tag

«Am Strand zu sitzen wird völlig überschätzt.» Formel-1-Fahrer Mark Webber nach seinem Rücktritt

Schwarzsee-Schwinget

König Gnägi?

Kompanie, Achtung! Feldweibel Gnägi gewinnt den Schwarzsee-Schwinget. Nach durchwachsenen Jahren ist er zurück in alter Stärke.

Im Schlussgang am 19. Juni sahen 3500 Zuschauer Folgendes: Gnägi bodigte Curdin Orlik mit Stich, nach 3 Minuten und 16 Sekunden. Trotz Affenhitze erfüllte der Wettkampf die hohen Erwartungen.

Die Schlussrangliste schwarz auf weiss.

EHC-Biel-Fan

Am Schwarzsee gewann der 33-Jährige aus Aarberg sein erstes Bergfest. Und Selbstvertrauen dazu. Ende August in Pratteln zählt er zum engeren Favoritenkreis. König Gnägi könnten sich die Untertanen vorstellen. Intelligent ist er und sympathisch. Sein einziger Makel: Er outet sich als Fan des EHC Biel. Doch diese Sünde ist dem Seeländer vergeben. Augenzwinker fertig.

Kommentar erfassen

News aus den Regionen

Veranstaltungskalender

Meistgelesen