Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Wird geladen ...
Das Wort zum Tag

«Es gibt keine Traumkämpfe, es gibt nur Traumgagen.» Dariusz Michalczewski, Boxer

Luzerner Kantonalschwingfest

Kleiner Mann ganz gross

Ihn hatten nicht viele auf der Rechnung. Der Entlebucher Erich Fankhauser gewinnt das Luzerner Kantonale 2022.

Die fünftägigen Festspiele in Rothenburg übertrafen die kühnsten Erwartungen. Der Schwinget war ausverkauft mit 7500 Zuschauern. Insgesamt 15 000 Besucher tummelten sich am Sonntag auf dem Festgelände. OK-Präsident Bruno Odermatt wusste nicht, wie ihm geschah.

Gunst der Stunde

Auf der Bühne aus Sägmehl und Schweiss ereignete sich Denkwürdiges. Joel Wicki kam nach einem Gestellten zum Auftakt nicht wunschgemäss in Fahrt. Zwar gewann er die übrigen fünf Gänge, doch es fehlten die Maximalnoten. Die Gunst der Stunde nutzte Erich Fankhauser, 31. Der gelernte Maurer zeigte einen fantastischen Wettkampf.

Unwiderstehlich

Im Anschwingen bezwang er den Ostschweizer Thomas Kuster. Nichts zu bestellen hatten danach Matthias Jund, Reto Kaufmann, Sven Schurtenberger und Roman Zurfluh. Im letzten Gang des Tages traf Fankhauser auf Werner Suppiger. Fünf Sekunden vor Ablauf der Zeit war es auch um ihn geschehen.

1,76 Meter

In Rothenburg am 29. Mai feierte der Familienmensch und Rahmschnitzel-Liebhaber seinen vierten Kranzfestsieg. Was diesen besonders macht: Unter den 49 Kranzgewinnern war der Sieger an Körperlänge der Kleinste. 1,76 Meter misst Erich Fankhauser. Kleiner Mann ganz gross.

Hier die Schlussrangliste aus Rothenburg.

Kommentar erfassen

News aus den Regionen

Veranstaltungskalender

Meistgelesen