Brueder-Schwinget

Forellen im Bach bei Bülach

Kain und Abel schlüpfen nicht in die Zwilchhosen. Deshalb steht einem friedlichen Brueder-Schwinget nichts im Weg.

So könnte man meinen. Doch als unüberwindbares Hindernis hat sich das Coronavirus aufgebaut. Der Schwinget in Bachenbülach fällt dieses Jahr ins Wasser. Die Absage trifft alle. Die Alten und die Jungen. Letztere noch nicht muskelbepackt, dafür flink wie Forellen im Bach. 

Dändliker 2019 

Vor einem Jahr strömten 900 Zuschauer auf den Schwingplatz. Gewonnen wurde der Brueder-Schwinget vom Feldbacher Shane Dändliker. Er besiegte im Schlussgang Beda Arztmann aus Ossingen. Der Geschlagene stand ohne Doktor wieder auf. Das war das Wichtigste.

Meistgelesen