Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Das Wort zum Tag

«Ich gelte als arrogante Ziege, stimmt's?» Hochspringerin Ariane Friedrich auf die Frage nach ihrem Ruf

Lüderen-Schwinget

Bebende Böse beten

Am 14. August steigt der Lüderen-Schwinget. Die andächtigen Emmentaler schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe.

Die Schwinger treten um 9 Uhr auf der Lüderen an. Schon fliegen die Fetzen. Unter Schwingern wird nicht lange gefackelt. Gammen, Kurz, Brienzer – die bebenden Bösen packen ihr ganzes Können aus.

Bergpredigt

Dann, am späten Vormittag, wird das Kampfgeschehen eingestellt. Aus den Löwen im Sägmehl werden Lämmchen im Gras. Schuld daran ist der Gottesmann, der zur Bergpredigt ansetzt.

Nach einer halben Stunde geht's wieder zur Sache, bis zum Schlussgang am Nachmittag.