Bergrennen Oberhallau

Lasst die Motoren heulen!

Herz und Verstand haben richtig entschieden. Sascha Schlatter vom OK: «Wir wollen kein Geisterrennen.»

Schlatter weiter: «Ohne die Fans im Dorf oder in der Tarzankurve fehlt die einmalige Atmosphäre, die unser Rennen so einzigartig macht.» 

Steiners Fabelzeit

Somit bleibt Marcel Steiners Rekord ein weiteres Jahr unangetastet. 2012 legte er die Strecke in 1.08,49 Minuten zurück, bretterte mit 157,66 Sachen vom Start ins Ziel. 

Comeback

2021 bricht das Bergrennen sein Schweigegelübde. Das Datum ist bereits fixiert. Am 28. und 29. August kracht es wieder. Lasst die Motoren heulen!

 

Meistgelesen