Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Wird geladen ...
Das Wort zum Tag

«Das Leben ist voller Reue, aber es bringt nichts, zurückzublicken.» Zinédine Zidane, Fussballer

FC Vaduz

Frick und froh

An Ostern strandete die Flaschenpost in Basel. Sie brachte Unheil über den FCB und Ciriaco Sforza.

Wer die Flasche in Vaduz ins Wasser schmiss, weiss niemand. Man weiss nur, dass der Rhein die Post pflichtgetreu ans Ziel spedierte. Eine Liebesbotschaft Marke Hollywood enthielt die Flasche nicht.

Die Message war eine Kampfansage: Wild entschlossen ist der FC Vaduz, nicht unterzugehen.

Auswärtssieg

Im St. Jakob-Park am 5. April siegten die Underdogs 2:1. Einen Tag später war Ciriaco Sforza, der 79-fache Schweizer Internationale, seinen Job am Rheinknie los.

Mario Frick

125-mal trug Mario Frick die Liechtensteiner Farben. Als Spieler Extraklasse verkörpernd, ist er auch als Trainer eine Ausnahmeerscheinung. Mit einer namenlosen Truppe stieg er auf, nun sorgen seine Jungs in der Super League für Furore frick und froh.

Duell des Ostens

In Sion, Luzern und St. Gallen macht sich Unruhe breit. Der sichere Absteiger aus dem Ländle könnte den Ligaerhalt schaffen. Damit hat keiner gerechnet. Am 24. April gastieren die Vaduzer in St. Gallen. Das Duell des Ostens birgt Sprengkraft in sich. Präsident Matthias Hüppi, so ist aus der Olma-City zu vernehmen, hat schon besser geschlafen als in diesen Wochen.

News aus den Regionen

Veranstaltungskalender

Meistgelesen