Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Wird geladen ...
Das Wort zum Tag

«Am Strand zu sitzen wird völlig überschätzt.» Formel-1-Fahrer Mark Webber nach seinem Rücktritt

Stefan Frei

Ein Rheintaler vergisst nie

Xhaka, Shaqiri oder Akanji? Denkste. Der erfolgreichste Schweizer Fussballer trägt einen unscheinbaren Namen.

Er stammt aus Widnau im St. Galler Rheintal. Er wanderte als Teenager mit seiner Familie nach Amerika aus. Er: Stefan Frei. 36 ist er mittlerweile.

Wertvollster Spieler

In Seattle lebt er seinen Traum. Seit Jahren einer der besten Torhüter des Kontinents, gewann Frei Anfang Mai die nord- und mittelamerikanische Champions League. 67 000 Fans bejubelten den 3:0-Heimsieg von Seattle – und Stefan Freis Ehrung als wertvollster Spieler der Champions League.

Nach Hause

Mal wieder in der alten Heimat vorbeischauen würde der US-Hero gern, auch wenn er an der Westküste Wurzeln geschlagen hat. Ein Rheintaler vergisst nie, wie Ribelmais auf der Zunge zergeht.

News aus den Regionen

Veranstaltungskalender

Meistgelesen