Schweizer Nati

Die Xhakas

Der Doppeladler hat ausgeflattert. Er ist abgestürzt wie ein Suppenhuhn. Xhaka und Shaqiri haben sich und der Nati einen Bärendienst erwiesen.

Das enttäuschende Aus gegen Schweden liegt schon einige Tage zurück. Der WM-Rausch ist dem Kater gewichen. Zeit also, das Geschehene einzuordnen. 

Folgenreiche Provokation 

Der albanische Doppeladler von Granit Xhaka und Xherdan Shaqiri im Gruppenspiel gegen Serbien war eine politische Provokation, welche die neutrale Schweiz vor der Welt blossstellte und der Mannschaft Schaden zufügte. Nach dem sehenswerten 2:1 gegen Serbien brachte die Schweiz keinen Fuss mehr vor den anderen. Es folgten der müde Kick gegen Costa Rica und das unsägliche 0:1 gegen Schweden. Schwächster Spieler auf dem Platz: Granit Xhaka, selbsternannter Weltklassefussballer, der das Kinn hoch trägt und vor sich her wie ein Elch in nordischen Wäldern. 

Glühender Nationalist 

Xherdan Shaqiri und Granit Xhaka. Während Ersterer ein Mitläufer ist, markiert Xhaka den glühenden albanischen Nationalisten. Er ist ein Hitzkopf und Brandstifter. Diesen Nationalismus hat er sich nicht geholt wie einen Tripper. Er wurde ihm in die Wiege gelegt. 

Vater Xhaka 

Granits Bruder Taulant, ebenfalls Besitzer des Schweizer Passes, spielt für Albanien. Er war mittendrin, als es vor vier Jahren beim EM-Qualifikationsspiel Serbien gegen Albanien zu wüsten Ausschreitungen kam. Ausgelöst wurden die Tumulte von Albanern, die eine albanische Fahne mit einer Drohne übers Spielfeld fliegen liessen. Nach dem «Skandal von Belgrad» meldete sich Vater Xhaka zu Wort: «Ich wäre stolz gewesen, wenn Taulant sein Leben für die Fahne geopfert hätte.» 

Wer einen solchen Vater hat, braucht keine Feinde. Auch keine serbischen.

Von Fredi G. erfasst am 08.07 2018 19:55

Xhaka sollte nicht mehr aufgeboten werden. Fussballerisch wird er überschätzt. Auch mag ich seine arrogante Art nicht.

3 Antworten

Von Vet BOSSI erfasst am 09.07 2018 02:12

Fredi.G

Du bist ein dämlicher Hund such dir ein Psychologen der dir helfen kann. Xhaka Shaqiri und Co kannst du nur die eier lecken du Lachnummer bestimmt bist du so ein dämlicher scheiss Qetnik. Albaner haben euch sooo richtig gefickt ihr Heuchler heul leise Mann hört dich bis hir.

Von Manuel erfasst am 10.07 2018 15:44

Traurig.

Keine Argumentw und gleich beleidigen. Typisch Kosovo Albaner, die nichts anderes können als zu provozieren. Ich hoffe das die Eidgenossen mal aufwachen und sehen, wie Ihr euch so wie immer als die Arschkriecher verkauft.. Ah ja, HIER schreibt man mit IE. Du kannst gerne einen Deutschkurs besuchen gehen. Lg dein Eidgenosse :*

Von @Vet Bossi erfasst am 10.07 2018 15:59

Wenn einer die Lachnummer ist dann du. Du schreibst wie ein 12-Jähriger. Die Schweiz muss das Thema auf dem Platz sein wenn man für die Nationalmannschaft spielt! Ob Eidgenosse oder nicht spielt keine Rolle, das Herzblut für die Schweiz etwas erreichen zu wollen muss da sein, dann passiert so Müll nicht auf dem Platz!

Von Dani erfasst am 08.07 2018 20:37

Xhakas Familie

Diese Leute sind so Primitiv Ich würde sie am liebsten alle zurückschicken in Albanischevergen von wo sie gekommen sind Primitivismus hat keine Grenzen

3 Antworten

Von Vet BOSSI erfasst am 09.07 2018 02:14

Dani

Heul leise bitte ohne Xhaka Shaqiri und Co würdet ihr zuhause hocken und die WM und EM von zuhause schauen du undankbares Kind.

Von Michi erfasst am 10.07 2018 10:38

ohne Adler besserer Erfolg

lieber zuhause und vor dem tv die wm & em verfolgen anstatt solch eine beschämende aktion durchzuführen... durch die adler aktion hat sich die schweizer nati schlechtes getan. besser sollen die zwei nationalisten für ihr land spielen und nicht die schweiz, weil hier in der schweiz sind die fehl am platz. was suchen solche leute in der schweiz überhaupt...

Von Zufi erfasst am 10.07 2018 23:09

Familie Xhaka

Mann sollte die ganze Provokation von Serben auch nicht auf die Seite schieben, sogar der Aussenminister von Serbien hat Provoziert, Xhaka wurde in der Schweiz aufgewachsen aber die Eltern kommen aus 🇽🇰, was die Eltern von Xhaka erlebt haben von Serben,würdest du nich gerne erleben.! Wenn du so redest bist schlimmer als ein Serb ein Razist bisch du , gut das du nich entscheiden kannst wer bleibt und geht ! Ich weiss es nicht ob du bekift bist oder was ! Kompliment an Granit Xhaka 👍

Von Urs erfasst am 09.07 2018 07:32

Top Beitrag

Glückwunsch! Der Beitrag hats auf den Punkt gebracht! Bei den beiden Spielern entspricht die Intelligenz ihrer Schuhgrösse, und ihte Dummheit haben sie schon zur Show gestellt. Wenn es ein emotinaller Gruss an die Familie gewesen wäre, warum haben Sie kein Herz geformt? Arme Schweiz die von solchen Spielern abhängig ist :(

Von macher karl erfasst am 10.07 2018 16:05

doppelbürger

ich habe eine frage warum hat keiner von diesen herren das Militär absolviert oder haben sie sich nur davon geschlichen das sie in ihren Heimatland kein militär machen müssen doppelbürger abschaffen das wäre richtig ich kann nicht für zwei länder sein

Von hallo erfasst am 10.07 2018 19:59

Hallo

Ich weis auch nicht wieso ihr immer soöch ein dreck schreiben müsst! Seit wann ist ein Zeichen/Symbol eine Provokation? Im Bereich von Menschen mit einer Beeinträchtigung wird mit Symbolen kommuniziert. ZB Gruss an die Familie oder auch an Freunde. Welt macht die Augen auf!!! Im Militär waren sie alle bis zur Aushebung, jedoch lässt dies kein Fussballverband ein, dass die Spieler nicht anwesend im training sein können. Die Spieler, ob doppelbürger oder nicht, zahlen eine hohe Summe an die schweizer Armee. Ohne zu überlegen widmen sich Menschen in Angelegenheiten die sie keine ahnung haben. Ihr Serben provoziert mit den 3Finger (gleichzusetzten mit natzionalistischen Symbolen) die ganzen Länder um euch. Sogar der Norden von Serbien sagt sie sind keine Serben sondern aus Hungarn. 😎 Lg aus der kleinen Schweiz

2 Antworten

Von Neutral erfasst am 10.07 2018 22:05

Du kleiner schweizer, solltest dich wohl schämen die schweizer geschichte nicht zu kennen. Die drei Finger haben die Eidgenossen auch verwendet. Falls nicht bekannt google mal oder stell dich in die Ecke und sei still. Ist das auch eine Provokstion, nein sicherlich nicht. Die Allgemeinbildung solltest du unbedingt nachdeholen. Weil mit solcher Aussage bist du den Schweizerpass nicht würdig. Entschuldige wenn du dich betroffen fühlst, ich habe nur meine Meinung geäussert. Und noch was, jeder der für die schweizer Mannschaft spielt sollte nicht nur die Hymne auswendig lehrnen sondern diese mit vollem Herz auf dem Spielfeld singen. Alles andere ist Verurteilung zum Rausschmiss. Lg

Von Nachtfee erfasst am 11.07 2018 03:48

Bravoooooo Alles richtig gesagt, von Anfang bis Ende.

Von Nachtfee erfasst am 11.07 2018 03:45

Schweiz

O mein Gott, Schweizerinen , so sieht es aus, Ausländerhas noch immer da, und ich habe gedacht ihr habt euch verbessert, Schade und Schande für euch.Ich schäme mich für euch.Ohne Ausländer läuft garn nichts bei euch.Schande, Schande Shaqiri, Xhaka und Co Danke für alles.

Kommentar erstellen