Hildisrieder SV

Kleiner HSV

Manchmal ist der Fussball nicht mehr als eine Büchse Ravioli. Der Inhalt hält nicht, was die Etikette verspricht.

Wer HSV liest, denkt an den norddeutschen Traditionsverein. Der Hamburger SV gewann 1983 den Europacup der Meister, Vorläufer der heutigen Champions League.

 

Noch 

Der andere HSV, im Luzerner Dorf Hildisrieden zu Hause, kocht kleinere Teigwaren. In der 3. Liga kickt er – noch, ist man versucht zu sagen. Nach sieben Spielen und nur drei Punkten steht ihm das Wasser bis zum Hals. Beim kleinen HSV knorzt es vorne und hinten. Das Torverhältnis von 6:19 spricht eine deutliche Sprache. 

Sorgenfrei 

Gegründet wurde der Hildisrieder SV 1959, er feierte dieses Jahr seinen 60. Geburtstag. Obwohl ihm der sportliche Erfolg aktuell die Zunge rausstreckt, braucht er sich um seine Zukunft keine Sorgen zu machen. Der Nachwuchs ist in Hildisrieden mit Begeisterung am Ball. Elf Juniorenteams schickt der HSV aufs Feld.