FC Rotkreuz

Gustavos

Sie stammen aus Rotkreuz, doch barmherzig sind sie deswegen noch lange nicht. Die Mathis-Jungs krönen eine fantastische Saison mit dem Innerschweizer Cupsieg. Ihr Opfer: der SC Emmen.

Vor einem Jahr kickte der FC Rotkreuz noch in der 3. Liga. Als Neuling rockt er diese Saison die 2. Liga, der nächste Aufstieg ist schon eingetütet. Machen die Mathis-Jungs in diesem Stil weiter, klopfen sie in vier Jahren an die Tür der Super League. 

2:1 

Am 8. Juni im Innerschweizer Cupfinal setzten die Rotkreuzer noch einen drauf. Sie bezwangen Emmen, in einem ausgeglichenen Spiel. Den entscheidenden Treffer erzielte Gustavo Campello Pes in der 86. Minute. 

Weitgereist 

Gustavo ist Brasilianer wie ein anderer Gustavo auch. Luiz Gustavo gewann 2015 mit Wolfsburg den deutschen Pokal und spielt aktuell für Olympique Marseille. Dort verdient er ein paar Kröten mehr als sein Namensvetter im Zugerland. Dafür hat der Rotkreuzer Gustavo schon viel von der Welt gesehen. Er spielte in Tunesien, Oman und in den Arabischen Emiraten. Roter Halbmond heisst dort Rotkreuz.