FC Allschwil

CC kommt

Den 17. August haben Fussballfans und Autoknacker rot angestrichen. Der FC Sion gastiert in Allschwil, in der ersten Hauptrunde des Schweizer Cups.

Im Cup sind sie eine Macht. Schon 13-mal gewannen die Walliser den Kübel. Zuletzt 2015, als sie den FC Basel 3:0 besiegten.

Stéphane Henchoz 

Traditionellerweise startet der FC Sion mit einem neuen Gesicht in die Saison. Es darf sich Stéphane Henchoz als Trainer versuchen. Wie lange er sich wohl auf dem Schleudersitz hält? Präsident Christian Constantin wird seine Hände auch diesmal in Unschuld waschen: «Nicht ich entlasse den Trainer, es ist der Totomat.» 

Der Milliardär 

Am 17. August dürfen sie sich in Allschwil auf noblen Besuch freuen. Christian Constantin fährt vor – standesgemäss im Ferrari, so ist anzunehmen. Autoknacker kriegen schon mal feuchte Hände. Man kann von CC halten, was man will, aber der Monsieur hat etwas auf dem Kasten. Mit 50 000 Franken soll Constantin angefangen haben, heute ist er nach eigenen Angaben Milliardär. Und ein erfolgreicher Preisboxer dazu. 

Einfach happy 

Wie gross die Chancen des FC Allschwil sind, Cupgeschichte zu schreiben? Verschwindend klein, auch wenn der interregionale Zweitligist kein Kanonenfutter ist. In Allschwil sind alle einfach nur happy, das Superlos gezogen zu haben.