Stucki, Fuchs und Schurter

König, König und ein rüpelhafter König

Das Sportjahr 2019 krönte drei Häupter. Ihre Gaben sind nicht Gold, Weihrauch und Myrrhe, sondern Sägmehl, Hafer und heruntergelassene Hosen.

Ende August in Zug wurde ein Chauffeur König. Im Schlussgang des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes panierte Christian Stucki seinen Gegner Joel Wicki im Sägmehl. Dem in Lyss im Berner Seeland residierenden Schwingerkönig fliegen die Herzen zu. Sympathisch ist er, kein bisschen abgehoben. Man muss ihn einfach mögen, den Chrigu. 

Eingelöstes Versprechen 

Vater Willi kehrte zu Fuss nach Hause zurück. 100 Kilometer betrug die Strecke von Zug nach Büren an der Aare. Mit diesem Gewaltmarsch löste er ein Versprechen ein. Ein Mann, ein Wort. Unter Schwingern zählt es so viel wie ein 200-seitiger Staatsvertrag.

Martin Fuchs 

Zeitgleich mit Stucki brillierte ein Thurgauer. In Rotterdam holte der 27-jährige Martin Fuchs aus Wängi Gold an der Reit-EM. Fuchs und Clooney zeigten eine bärenstarke Darbietung. Der schöne Schimmel freute sich nach dem Husarenritt über eine Extraportion Hafer, während Fuchs mit der Goldmedaille um die Wette strahlte. 

Nino Schurter 

In Mont-Sainte-Anne an der Ostküste Kanadas schrieb am 31. August Nino Schurter Geschichte. Souverän bretterte der Bündner Biker zu seiner achten WM-Goldmedaille. Er ist der dritte König im Bunde. 

Eklat vor dem Weissen Haus 

Ein paar Tage später sorgte Nino Schurter für einen Eklat. Vor dem Weissen Haus in Washington zog er seinen Hintern blank, um gegen Präsident Trump zu demonstrieren. Diese Aktion spaltete die öffentliche Meinung. Die einen applaudierten, die anderen kritisierten Schurter scharf für sein rüpelhaftes Verhalten. 

Trost 

Als König von allen geliebt zu werden, ist eine Kunst, die keiner kann. Das mag ein Trost sein für jene Sportler, die 2019 verloren, vergaben, versagten. Als Bettler gehen sie ins neue Jahr – und hoffen 2020 auf königliche Weihen.

Von Mäse erfasst am 11.12 2019 11:11

Christian Stucki

Stucki ist nicht König, er ist ein Kaiser.

Von P. Maler erfasst am 11.12 2019 19:19

Schurter

Schade, hat ihn Trump nicht hochkant aus dem Land geworfen.

Von Maria erfasst am 24.12 2019 09:42

Feliz Navidad

Frohe Weihnachten und Frieden auf Erden. Besonders den Herren Trump und Schurter.

Kommentar erstellen

Meistgelesen