Brienzersee

Ewige Liebe

Da machen Touristen aus New Delhi und Guadalajara Augen gross wie Spiegeleier. Das Wasser des Brienzersees ist so sauber, dass es mundet. Die Gegend so liebreizend, dass man sich dem Paradies ganz nahe fühlt.

Der Brienzersee, kleiner Bruder des Thunersees, wird von der Aare durchflossen und von vielen Bächen gespeist. Einer davon ist der Giessbach, der sich in 14 Stufen in den See ergiesst. Bei den Giessbachfällen liegt das legendäre Grandhotel, erbaut im 19. Jahrhundert. In seiner Glanzzeit verbrachten dort Staatsmänner, Diplomaten, Fabrikanten und Künstler aus aller Welt ihre Sommerfrische.

 

Polo Hofer

Ein Künstler, im Leben und daneben, war auch Polo Hofer. Der Mundartrocker sah viel von der Welt, doch aus dem Berner Oberland hätten ihn nicht einmal zehn Pferde fortgebracht. Bönigen am Quai widmete er sogar ein Lied.

Die Liebe zu Menschen ist flüchtig, jene zum Berner Oberland hält ewig.

Meistgelesen