Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Wird geladen ...
Das Wort zum Tag

«Was soll ich mit den Spielern reden, ich bin doch kein Pfarrer.» Werner Lorant, Fussballtrainer

EHC Biel

Tüchtig Anke

In Südamerika ist es Brauch, an Silvester Puppen zu stopfen mit Stoffresten und Zetteln, auf denen alles Schlechte gekritzelt ist. Dann zündet man die Puppen an und rutscht sorgenfrei ins neue Jahr.

In Biel wurde nicht gefackelt, obwohl die City mehr Sorgenfalten hat als der Stadtplan Strassen. Corona wütete 2020 gnadenlos – wirtschaftlich, sozial und sportlich. Dem EHC Biel blieben die Zuschauer weg, der finanzielle Schaden ist enorm. Dann das Drama um den krebskranken Trainer Antti Törmänen. Kein Wunder, schöpfte das Team nur selten sein Potenzial aus.

Kleiner Mann

2021 soll alles besser werden. Aufs Baguette soll wieder tüchtig Anke. Dafür hängt schliesslich Torhüterlegende Olivier Anken, genauer gesagt sein Trikot mit der Nummer 30, unter dem Stadiondach. Dreimal wurden die Seeländer bisher Meister, dreimal hütete der kleine Mann den Kasten.

Meistertraum

Bald wird der EHC Biel die Puppen wieder tanzen lassen. Mit Antti Törmänen an der Bande vor vollen Rängen. Der Albtraum geht vorüber, es bleibt der Traum vom vierten Meistertitel.

News aus den Regionen

Veranstaltungskalender

Meistgelesen